Zwölf Ratschläge für Christen von heute – worum geht es?

Wer das tägliche Leben bewältigen will, muß eine ganze Reihe von Dingen beachten. Ähnliches gilt für einen Christen in seinem täglichen Glaubensleben, wenn sein Glaube lebendig bleiben und wachsen soll. 


Die „Ratschläge“ betreffen besonders folgende Bereiche:


  1. Ein Christ braucht die Orientierung darüber, in welcher (heilgeschichtlichen)  Z e i t  er lebt (Kapitel 1-3).
  2. Ein Christ darf sich auf keinen Fall von dem abbringen lassen, was für ihn das  W i c h t i g s t e  ist:  nämlich vom Glauben an Jesus Christus (Kapitel 10-11).
  3. Ein Christ  sollte die vielfältigen G e f a h r e n  kennen, die ihn im Glauben zu Fall bringen könnten (Kapitel 4-7).
  4. Im  U m g a n g  m i t  a n d e r e n  M e n s c h e n  gilt es aufmerksam und besonnen zu handeln. Das betrifft einen Christen besonders. Denn ihm ist es aufgetragen, seinen Mitmenschen wie sich selbst zu lieben (Kapitel 8-9).
  5. Ein Christ braucht einen Glauben, der ihm die Tür zu G o t t e s                Z u k u n f t öffnet. Ein Glaube ohne Hoffnung ist sinnlos (Kapitel 12).



Ratschläge für Christen
12 Ratschläge für Christen
Zwölf Ratschläge.pdf (707.67KB)
Ratschläge für Christen
12 Ratschläge für Christen
Zwölf Ratschläge.pdf (707.67KB)
000138