Klaus Richter

Biblisch-theologische Beiträge

Es gibt wenige Theorien, die weltweit eine solche Zustimmung erfahren wie die "Evolution". Danach soll das Leben spontan, aus sich selbst heraus und zufällig entstanden sein. Viele ziehen daraus den Schluß, daß es deshalb keinen Gott als Schöpfer des Alls geben kann. Ein vehementer Verfechter dieser These ist zum Beispiel der Biologe Richard Dawkins mit seinem Buch "Der Gotteswahn". Christen sind allerdings der Meinung, daß das letzte Wort in dieser Frage noch lange nicht gesprochen ist! Darum geht es in dem Beitrag "Die Evolution - ein Beweis gegen die Existenz Gottes?". 

  
 

Evolution gegen Gott?
Die Evolution - ein Beweis gegen die Existenz Gottes?

 

 

 

 

81083